• Elbphilharmonie mit Ausblick

    Konzert in der Elbphilharmonie

    Anna Karenina Ballett von John Neumeier

  • Konzert in der Elbphilharmonie

    Anna Karenina Ballett von John Neumeier

  • Konzert in der Elbphilharmonie

    Anna Karenina Ballett von John Neumeier

  • Übernachtung in der Elbphilharmonie

    Ihr Deluxe Zimmer mit herrlichem Ausblick 

  • Übernachtung in der Elbphilharmonie

    Ihr Deluxe Zimmer mit herrlichem Ausblick 

14. - 17. Mai // 4 Tage Reise 

Die Reiseinhalte

Das Programm
Highlights
Videos

1. Tag: Anreise nach Hamburg – Abendessen 

14. Mai 2022

Im modernen Reisebus starten wir unsere Kulturreise mit Anreise von Mannheim nach Hamburg. Nach Ankunft Zimmerbezug im wunderschönen 5-Sterne Westin Hotel Hamburg in der Elbphilharmonie.  Im gläsernen Aufbau der Elbphilharmonie laden die Zimmer zu einem neuartigen Hotelerlebnis vor der Kulisse des Hafens und der Hamburger Innenstadt ein.

Nach einer Erholungspause fahren wir zu einem Restaurant, wo uns ein besonderes Abendessen erwartet.

2. Tag: Altes Land – Anna Karenina

15. Mai 2022

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen  Ausflug  ins  Alte Land.  Uns  erwartet  u.a.: Das alte Dorf Neuenfelde mit St. Pankratius-Kirche  (geplant  Vorspiel  auf  Arp  Schnitger -  Orgel),  Ortschaft  Jork  und  zurück  über Cranz mit Blick auf Blankenese.
Am Abend besuchen wir in der Staatsoper Hamburg »Anna Karenina«, das Ballett von John Neumeier.
John Neumeier war beim Lesen zutiefst fasziniert von diesem Werk: nicht nur von
den Hauptfiguren und der Handlungs-struktur, sondern auch von der außer-ordentlichen Vielfalt thematischer Ver-bindungslinien. Es handelt sich um die Geschichte dreier Familien.

John Neumeier sagt: «Tolstoi selbst hat Anna Karenina über mehrere Jahre als Fortsetzungsgeschichte geschrieben und auch so publiziert. Diese prosaische Offenheit des Erzählens wird nicht zuletzt dadurch unterstrichen, dass der Roman mit dem Tod der Titelfigur keineswegs beendet ist. Meine eigene Fassung muss sich dagegen auf den zeitlichen Rahmen einer Theateraufführung beschränken. Die interessante Herausforderung meiner Arbeit bis zur Premiere bestand darin, möglichst viele Bedeutungsebenen des Romans so zu bündeln, dass sie für den Zuschauer intuitiv nachvollziehbar bleiben.»
Nach der Vorstellung fahren wir zu unserem Hotel zurück, wo wir das Erlebte bei einem Glas Wein in der »BLICK Bar« (mit einem Panorama-Blick über die Elbe) ausklingen lassen.

3. Tag: Hamburg - Ausstellungsbesuch - Elbphilharmonie 

16. Mai 2022

Der Vormittag steht uns zur Erkundung der Stadt Hamburg zur Verfügung. Wir planen eine Rundfahrt und einen Ausstellungsbesuch (nach Möglichkeit).
Das heutige Abendessen genießen wir im Restaurant »Fang & Feld« der Elbphilharmonie. Anschließend gehen wir in den Großen Saal und nehmen voller Erwartung unsere Plätze ein. 

Unter der Leitung von Maestro Kent Nagano spielt das Philharmoniesche Staatsorchester Hamburg. 

Solistenänderung: Anstelle Denis Matzuev spielt Rudolf Buchbinder. Mit Rudolf Buchbinder übernimmt einer der großen Klaviervirtuosen unserer Zeit den Solopart in diesem Schwergewicht der Klavierliteratur. 


Wir erleben 
Johannes Brahms: 
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Anton Bruckner: 
Symphonie Nr. 7 E-Dur

Nach dem Konzert haben wir erneut eine Möglichket, gemeinsam den Abend abzuschließen.

4. Tag: Hamburger Rathaus - Heimreise

17. Mai 2022

Nach   dem   Frühstück   besuchen   wir   das Hamburger     Rathaus.     Das     Hamburger Rathaus - erbaut 1886 bis 1897 - beherrscht mit   seiner   beeindruckenden   Architektur das  Zentrum  der  Stadt.  Im Anschluss beginnt die Heimreise.

Wichtige Hinweise

- Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!
- Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ArtMaks Kulturreisen Andrei Petrov.
- Änderungen, vor allem aufgrund der zu dem Zeitpunkt der Reise geltenden Corona-Bestimmungen vorbehalten.
- Bitte beachten Sie, dass unsere Kulturreise unter der tagesaktuell geltenden Corona-Bestimmungen stattfindet.
Philharmonisches Konzert in der Elbphilharmonie

Dirigent: Kent Nagano
Klavier: Denis Matsuev
Johannes Brahms: 
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Anton Bruckner: 
Symphonie Nr. 7 E-Dur


»Anna Karenina« Ballett von John Neumeier
inspiriert von Leo Tolstoi
Als den «größten Gesellschaftsroman der Weltliteratur» bezeichnete Thomas Mann einmal Leo Tolstois «Anna Karenina». 


Übernachtung in der Elbphilharmonie
Ihr Deluxe Zimmer mit herrlichem Ausblick 
im 5-Sterne-Westin Hotel

Sie sind interessiert?

Reiseprogramm
BeratungsHOTLINE: 
0531 601 880 51
ANFRAGE SENDEN
Kontaktieren Sie uns unverbindlich 
Bei Fragen rund um die Reise, die Buchung und die Leistungen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Die Reisedaten

Datum14. - 17. Mai 2022 // 4 Tage Reise
Preis pro person im DZ
1285
EZ-Zuschlag
285
Anmeldeschluss
Auf Anfrage

Elbphilharmonie mit Ausblick

Exklusive Kulturreise 
Philharmonisches Konzert in der Elbphilharmonie
»Anna Karenina«Ballett von John Neumeier

„Superbe”, „außergewöhnlich”, „zauberhaft” – Seit mehr als 20 Jahren erobert Denis Matsuev die Konzertsäle der Welt und die Herzen des Publikums. Seine Interpretationen auf der Bühne sowie seine Aufnahmen, vor allem im romantischen Repertoire, sorgen immer für Begeisterung und Bewunderung. Wir freuen uns sehr, Sie zu seinem Konzert in einem der besten Konzertsäle der Welt einzuladen. 

Weitere Details zur Reise

Hier erfahren Sie mehr über die einzelnen Aspekte und Annehmlichkeiten dieser Reise.
Im Preis enthalten

ArtMaks Inklusiv-Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus von Mannheim nach Hamburg und zurück
3 x Übernachtungen inkl. Frühstück im luxuriösen 5-Sterne Westin Hotel Hamburg im Deluxe Zimmer  mit Panorama-Stadtblick
1 x Karte „Anna Karenina“ sehr gute Plätze 
1 x Karte  Konzert in der Elbphilharmonie der 1. Kategorie
Ausflug ins Alte Land
Stadtrundfahrt
 in Hamburg 
1 x Abendessen in einem exquisiten Restaurant
1 x Abendessen 
  im Restaurant des Westin Hotels
Kulturförderabagabe der Stadt  Hamburg
Trinkgelder für örtliche Reiseleitung und Fahrer 
ArtMaks Kulturreisen
 Reisebegleitung
HOTLINE: 0531 601 880 51
mail: info@artmaks.de
Andrei Petrov 
Friedrich-Wilhelm-Straße 2 
38100 Braunschweig 
0531 601 880 51
info(at)artmaks.de
2022 © Artmaks
crossarrow-leftarrow-right